Am 17. August 2018 bildete Bruckners 7. Symphonie in der Stiftsbasilika St. Florian den krönenden Abschluss der jährlichen St. Florian Brucknertagen  mit dem Festivalorchester Altomonte unter Leitung des französischen Dirigenten Rémy Ballot.

Nach der ersten Bruckner-VR-Produktion 2017 mit der „Fünften“ ist diese nächste VR-Konzertproduktion von Bellevue Virtual Media die Forsetzung der BRUCKNER VR EXPIERIENCE mit neu entwickelter 3D360°-VR-Kameratechnik. Die komplette Symphonie wird als Virtual Concert Hall-Experience in Zusammenarbeit mit Hartlauer als On-Demand-Content zum Download angeboten.

„Above all, he leaves a lot of people behind him, starting with Blomstedt, Haitink or Abbado despite their superior instrumental brilliance, and sends Barenboim’s Wagnerian routine back to the ropes … “, schreibt die renommierte Musikzeitung Diapason über den aufstrebenden Dirigenten Rémy Ballot. Mit seinen Qualitäten als außergewöhnlicher Orchesterformer und „Klangmagier“ erregt der aus Paris stammende und in Wien Dirigent besondere Aufmerksamkeit und erhält für seine Interpretationen die wichtigsten internationalen Schallplattenpreise.